Wie viel Geld kann man als Camgirl verdienen?


Wer sich für den Job als Camgirl interessiert, der möchte natürlich auch wissen, wie viel Geld man im Erotikchat so verdienen kann.

Ganz so einfach und pauschal lässt sich diese aber Frage nicht beantworten, denn schließlich hängt der Sexchat Verdienst von vielen verschiedenen Gesichtspunkten ab:
Wann und wie häufig ist man auf den Cam Portalen online zu sehen, zu welchen Zeiten lässt man sich blicken, ist man kommunikativ und/oder sehr zeigefreudig, wie ‚macht‘ man sich vor der Cam, ist dein Typ gerade gefragt, baut man sich schnell eine Stammkundschaft auf oder wie gut ist deine technische Ausstattung. Auch gibt es Tage, da ist mal gar nichts los im Erotikchat oder die Gäste können auch mal alle durch die Bank weg problematisch sein, dann braucht man Durchhaltevermögen. Oder auch die Anzahl der Erotikchat Portale auf denen man sendet, kann eine Rolle spielen!

Es gibt noch unzählige weitere Punkte die den Verdienst beeinflussen können. Was aber möglich ist (sowohl mehr, aber auch weniger geht immer!), möchte ich anhand von folgenden Sender Verdienststatistiken hier mal aufzeigen.
Sie stammen aus meiner Agenturzeit und sind aus dem Jahr 2007. Der Zeitraum geht über einen Monat von KW1 bis KW4, gesendet wurde auf fünf Erotikchat Portalen und zu sehen sind die Einnahmen der drei besten Erotikchat Senderinnen meiner damaligen Agentur.
Mittels der Grafik und der farbliche Markierungen der einzelnen Wochentage lässt sich sehr gut der Tagesumsatz der drei Camgirls vergleichen:

 KW1 Camgirl Verdienst  Camgirl Verdienst
 Camgirl Verdienst  Camgirl Verdienst

Der eigentliche Umsatz ist noch etwas höher, denn schließlich verdienen Agentursender etwa ein Drittel bis die Hälfte weniger als ein Einzelsender!

Zu guter Letzt sollte sich niemand von dieser Statistik täuschen lassen, denn mal eben so wurden diese Umsätze nicht erzielt. Die drei Senderinnen sind im Schnitt 4 – 7 Tage die Woche und etwa 6 bis 8 Stunden pro Tag online.

Man sollte den Camgirl Job wirklich nicht unterschätzen! ‚Sende Dich reich‘ wie es so manche Agentur oder Internetseite verspricht, wird meist von Leuten propagiert, die Camgirls nur für sich arbeiten lassen oder selber wohl nur mal testweise vor der Cam gesessen haben – wenn überhaupt! Wer sich mit dem Erotikchatten seinen kompletten Lebensunterhalt finanzieren will, sollte sehr viel Disziplin und Durchhaltevermögen besitzen. Dabei gilt, je mehr Spaß du an der Sache hast, desto besser wird es laufen!

Falls es noch Fragen zur Statistik oder zu sonstigem gibt, immer her damit!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten bei 4 Bewertung(en).
Loading...

Schlagwörter: ,

9 Kommentare zu “Wie viel Geld kann man als Camgirl verdienen?”

  1. Lola
    13. April 2011 at 21:07 #

    Hallo C.J.

    Ich bin zur Zeit nur auf einem Portal als Senderin gemeldet. Ich habe dazu mal einige Fragen:

    1.Darf man auf mehreren Portalen Senden?
    (Z.b. die hier vorgestellen Portale alle..)
    2.Was ist wenn der Aktuelle dahinter kommt?
    (Strafe oder nicht)
    3.Sollte ich den gleichen oder lieber nen anderen Nick benutzen?(damit es nicht auffällt z.b.)
    4.Welche splitt Software für mehrere Portale?VX ist ja nur für 2 oder habe ich was falsch verstanden? Bei denen bin ich noch nicht angemeldet*g*

    Mich quälen da so viele Fragen, ich mache das jetzt seit 2 Wochen und es macht mir richtig Spass. Nur ist ein Portal echt manchmal quälend, man sitzt 6 Stunden für 6 Gäste a 1 min bis längster Gast 10 min was eher der seltene fall ist. Mag daran liegen das ich momentan warscheinlich zu flaute Zeiten On bin. Na ja und auch Neu bin.*g*
    Aber ich halte durch 🙂
    Wäre echt lieb wenn ich da son bissel Infos bekommen würde.

    lg Lola

    • 13. April 2011 at 22:07 #

      Hallöchen Lola,

      nur auf einem Portal zu senden, ist wirklich extrem laaangweilig *g*! Daher komme ich gleich zum ersten Punkt: JA Du darfst Dich auf auf allen Portalen anmelden und auch senden. Und eine Strafe gibt es dafür nicht. 😉
      Die Cam Portale wissen das und es ist völlig okay. Einzige Ausnahme: Du bist ein super Porno Star und hast mit einem Portal ein Exklusivrecht ausgemacht, dann dürftest Du nur dort senden – gegen extra Bezahlung versteht sich. Aber das nur am Rande 🙂

      Zum Nick

      Doch so einige Sender benutzen auf allen Portalen den selben Namen und auch die jeweiligen Cam Anbieter haben nichts dagegen!

      Vorteil Wiedererkennungswert und solltest Du Dir später mal mit diesem Namen eine eigene Seite im Internet oder ein Blog einrichten, hast Du bessere Chancen auf weitere Umsätze

      Nachteil Nicht immer ist der gewählte Name überall verfügbar und manch schlauer Gast sucht nach diesem Namen auf allen Portalen und besucht Dich dann in dem für ihn günstigsten Chat.
      Als Beispiel: bei px muss der Gast 1,99 €/min für den Chat zahlen, bei Visit-X 1,79 €/min (wenn Du ihn nicht anders einstellst). Dein Verdienst pro Minute ist aber in diesem Fall meist bei px höher als bei visit, aber der schlaue Gast kommt immer über visit zu Dir in den Chat, somit fällt Dein Verdienst ein wenig geringer aus.
      Die meisten Gäste wissen zwar, dass man auch auf anderen Cam Portalen sendet, aber wirklich stören tut sie das nicht. Und wirklich nur die wenigsten schauen auf welchem Portal Du noch bist.

      Also wenn Du Dich für einen Nick auf allen Cam Portalen entscheidest, dann gucke immer, dass der Minutenpreis für den Gast immer gleich ist 😉

      Zum Camsplitter
      Ob Du nun den von VX nimmst oder einen anderen Splitter, Du kannst damit Dein Kamerabild fast unendlich splitten. Also ob Du nun auf 5 Portalen sendest oder auf 25, der Camsplitter macht das mit!

      Ich würde sagen, jede Menge Anmeldungen stehen da jetzt bei Dir an *g* und ich wünsche Dir viel Spaß & gute Umsätze!

      Wenn noch weitere Fragen aufkommen, Du weißt ja wo Du mich findest! 😉

      Liebe Grüße
      C.J.

      P.S. Bei VX bekommst Du einen Newbie Bonus und wirst für die erste Zeit auf der Startseite besonders hervorgehoben. Das verhilft Dir zu mehr Gästen und mehr Umsatz 😉

  2. Lola
    14. April 2011 at 05:19 #

    Vielen Dank für die schnelle Antwort 🙂

    Ich muß mal sagen, das ich das super klasse finde was du hier für den Camjob so alles an Informationen bereitgestellt hast. Auf Grund deiner Seiten habe ich mich auch in meinem Alter(fast40*g*) noch getraut als Camgirl zu Senden.
    Danke für die viele Arbeit und Zeit die du hier reinsteckst.

    Es ist wirklich egal wie man aussieht(ob dick oder dünn,großer oder kleiner Busen) und es tut echt gut, wenn so mancher Gast nette Komplimente über einen ausgibt. Ich sage nur Mädels Traut euch 🙂

    So nu werde ich nen paar Registrationen machen*g*
    Sollte ich noch was haben melde ich mich. 🙂

    lg Lola

    • 14. April 2011 at 10:54 #

      Hi Lola,

      vielen lieben Dank für Dein Kompliment & auch für Deine Wertschätzung!!!
      Und Du hast völlig recht mit dem was Du schreibst, es ist wirklich egal ob man 18 oder 60 ist, dünn oder mollig, … ! Ich habe auch nicht die Idealmaße, aber durch den Chat habe ich so einiges an mir lieben gelernt, was ich vor einigen Jahren am liebsten beim Schönheits-Doc hätte neu modellieren lassen wollen. Diese Gedanken kommen heute gar nicht mehr auf. Das ist ein wirklich toller Nebeneffekt des Sexchattens 🙂

      Ganz liebe Grüße
      C.J.

  3. Svea
    29. April 2011 at 07:31 #

    Hallo C.J.

    Danke mal für deine unwerfend tolle Seite, ich habe mich getraut und ja seit einem Monat dabei.

    Aber ich hätte eine Frage, gibt es ein Protal wo man sich auch mit anderen Cam Girls untereinander austauschen kann? zwar habe ich eines gefunden, amateurbericht.com/forum.php aber dort scheint niemand zu sein, jedenfalls habe ich schon zwei emails dort hingeschrieben und ohne persöhnliche Einladung ist das auch nicht gerade leicht.
    #Zu Jasmin, irgendwie klappt das dort nicht, habe dort keine Umsätze, da läuft es bei 777 und V-X sehr gut, für die paar h die ich am Tag drinnen bin, dennoch wurmt es mich mit Jasmin, da mir die seite irgendwie sympathisch ist.

    So meine email hast du ja, also wäre nett wenn ich mich mal per mail mit dir unterhalten kann, kuss Svea

    • 30. April 2011 at 07:05 #

      Hallöchen Svea,

      als schnellen Tipp kann ich Dir da xcams.com nennen. Dort kann man außer mit den Usern auch mit den Girls die dort senden chatten. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass die wenigsten Lust auf einen Austausch haben, bzw. sich ungern in die Karten gucken lassen.
      Das von von Dir genannte Forum richtet sich an Hardcore Porno Amateurdarsteller, also Leute, die schon einen Namen im Biz haben.

      Was Livejasmin betrifft, dazu später mehr. Ich melde mich im Laufe des Tages bei Dir per Mail. Und entschuldige, dass ich so kurz angebunden bin, ich bin nämlich gerade auf dem Sprung.

      Liebe Grüße
      C.J.

  4. Svea
    30. April 2011 at 19:28 #

    ja würde mich freuen auf antwort von dir bis dahin einen lieben kuss für deine Mühe

  5. Andrea
    16. Januar 2012 at 18:09 #

    Hallöchen C.J.,

    eine tolle Seite hast du. Habe schon fleissig darin lesen dürfen.

    Doch ich hätte da eine Frage. Du machst das ca. schon 5-6 Jahre. Wie ist das. Ich komme aus dem Prostitutionsgewerbe und weisst das so die Monate zwischen Januar und Ende Februar bzw. März recht lau ist. Auch August bis eventuell mitte September ist nicht so dolle. Zumindest in Bayern.

    Wie ist das im Cam-Job? Ich würde dies gerne als Ausstiegsmöglichkeit nutzen.

    Wann sind meistens die meisten „Interessenten“ so online. Eigentlich läuft das ja 24 Stunden am Tag. Aber ich denke meist so ab ca. 19-nach 12 Uhr nachts. Freitag Abend bis Sonntag ist das meiste los.

    Gerne würde ich deine Meinung dazu erfahren. Würde mich echt freuen.

    LG

    Andrea

    • 24. Januar 2012 at 00:14 #

      Liebe Andrea,

      aus meiner Sicht kann ich Dir die Frage, wie das Camgeschäft für einen Vollzeit-Sender das ganze Jahr über so läuft, leider so gar nicht richtig beantworten. Auch wenn ich das schon wirklich lange mache, so habe ich immer wieder ganze Monate zwischendurch in denen ich mich nicht vor der Cam blicken lasse. Gerade im Sommer, da habe ich nie Lust meine knappe Freizeit dann drinnen zu verbringen *g*.
      Meine Sendezeiten sind im Übrigen auch sehr unterschiedlich; wenn ich Urlaub habe, dann kann es schon passieren, dass ich an 3 bis 5 Tagen hintereinander ab 10 oder 11 für drei Stunden sende und dann noch mal ab 21 oder 22 Uhr für drei Stunden. Mein Verdienst lag dann im Schnitt zwischen 80 und 120 Euro pro Tag. Ansonsten sende ich meist nur 1 bis 2 mal die Woche am Abend für maximal 3 Stunden, jedenfalls war das im Dezember so. Der Abendverdienst lag dann dort zwischen 50 und 100 Euro. Ich kann Dir dann an dieser Stelle leider nicht benatworten, ob das dann jeden Tag so wäre, also von den Einnahmen. In gewisserweise mache ich mich auf den Plattformen ja ziemlich rar und wenn ich dann mal online bin, dann stürzen sich so einige Stammkunden lechzend in meinen Chat. Daher weiß ich nicht, wie es wäre, wenn man immer ‚verfügbar‘ wäre?!
      Zur Zeit habe ich selber so gar keine Lust auf erotisches Chatten, nehme mir das aber wieder für Februar vor :-). So, nun aber genug von mir!

      Also, die Arbeit vor der Webcam muss auf alle Fälle so rentabel sein, dass doch recht viele Girls sich damit selbständig gemacht haben. Ich sehe auch nach den 6 Jahren immer noch recht viele ‚bekannte‘ Gesichter, die wirklich seit den vielen Jahren von morgens bis abends vor der Cam sitzen. Ich frage mich dann immer, was sie wohl so monatlich verdienen :-). Okay, neben Miete und Unterhaltskosten muss man sich dann natürlich selber krankenversichern – aber ich denke, das wird in Deinem Job jetzt nicht anders sein?!

      Die Frage ist, wieviel Geld benötigst Du pro Monat, um alle Deine Kosten zu decken? Von ein paar Mädels weiß ich, dass sie bei einer 5 Tage Woche und einer Arbeitszeit von 6 – 8 Stunden täglich am Monatsende zwischen 1500 und 2500 Euro auf dem Konto haben. Einige setzen sich ein Tageslimit, z.B. 80 Euro und hören dann auf, wenn sie es erreicht haben, andere wiederum ziehen die 8 std hintereinander durch, egal was dabei rumkommt. Ich denke, dass so ein Job, den man von Zuhause aus macht schon einiges an Selbstdiziplin erfordert. Ich muss meine Wohnung verlassen, ansonsten würde ich wohl nur schlafen *g*.

      Was Du natürlich ebenfalls benötigst, ist einen recht leistungsstarken PC und eine schnelle DSL-Anbindung! Denn wenn man davon leben will, sollte man auf sehr, sehr vielen Portalen online sein.
      Es gibt auch Möglichkeiten, wie Du Deinen Verdienst steigern kannst. Da kommt es darauf an, wie flexibel Du bist in dem, was Du den Usern anbietest. Gerade der SM und Fetisch Bereich ist da sehr lohnend. Auch mit Videos lässt sich zusätzlich Geld verdienen. Einige Erotik Portale bieten auch Telefonsex an. Du kannst bekommst dann eine 0900-Nummer, welche auf Dein Festnetz umgeleitet wird – anonym natürlich. Und sprichst Du weitere Sprachen? Wenn ja, dann steht Dir wortwörtlich die Camwelt offen 🙂

      Um nochmal auf die Sendezeiten zurückzukommen: Ich habe schon an einem Montagabend mehr Umsatz gemacht, als an einem ganzen Wochenende. Oder auch an einem Sonntag zwischen 9 und 11 kamen schon 100 Euro bei rum, saß aber tagszuvor den lieben langen Tag vor der Cam und nichts passierte … 20 euro waren das dann nur und gerade mal ein Stundenlohn von 4 Euro. Es wirklich schwierig darüber eine konkrete Aussage zu machen!
      Ich gehe am liebsten Abends online, ab 22/23 Uhr und dann bis 1 maximal 3 Uhr.
      Aber auch morgends, bevor der Mann zur Arbeit geht hat er ein starkes Bedürfnis nach einen Quickie oder in der Mittagspause. Letztere stehen auf diesen Kick im Büro. Nach der Arbeit wollen sie schon wieder ab etwa 16/17h bis 20 Uhr. Ja und dann wieder nach Spielfilmende. Eigentlich kommen den ganzen Tag über Gäste, manche habe Urlaub oder arbeiten von ebenfalls Zuhause, sind absolute Nachtschwärmer und zwischendrin kann auch schonmal eine Stunde vergehen ohne das ein User sich zu Dir verirrt. Auch hat mal der User um 13 Uhr mehr Zeit, als die 10, die bei Dir um 17 Uhr auf einmal reinschneien. Und je nach Jahreszeit (auch Sportereignisse, TV-Highlights, etc.) variieren, bzw. verschieben sich mal diese Zeiten nach hinten/vorne. Und je nachdem auf welchen Portalen Du alles sendest, also nicht nur national, sondern auch international, dann verschieben sich diese Zeiten auch schon wieder.

      Oki, ich würde sagen, probiere es einfach aus. Vielleicht jetzt schon nebenher, wenn es Dir möglich ist?! Und wenn Du noch mehr Fragen hast, dann schreib‘ mir ruhig! 😉

      LG

      C.J.

➲ Es tut mir sehr leid, aber aus privaten Gründen ist die Kommentarfunktion bis auf weiteres deaktiviert.

nach oben