Vorschaubilder und weitere Fotos bei Livejasmin ins Profil hochladen


Livejasmin bietet dem Webcam Sender eine Menge an Möglichkeiten extra Geld zu verdienen. Wie zum Beispiel durch die Gründung eines Fan Clubs, den privaten Gruppenchat, mit dem Schreiben von Nachrichten, durch den Verkauf von Bildern und Videos und noch einigen anderen Dingen.
Doch bevor man sich auf diese extra Einkünfte konzentriert, sollte man sein Profil bei Livejasmin mit Bildern und auch vielleicht mit einem eigenen Vorschauvideo bestücken. Wie man Fotos ins Profil bei LJ hochlädt, dazu hier eine Anleitung:

Als erstes loggt man sich auf der Webseite von Livejasmin in sein Performer Center ein. Im oberen Viertel, fast mittig in der Menüzeile auf ‚My Profile‚ klicken, im Anschluss in der Menüzeile darunter auf ‚Images‚ und nun befindet man sich im Upload-Bereich für die Vorschau- und Profilfotos.
Übrigens, rechts neben ‚Images‚ findet man den Bereich Teaser Videos, welcher für das Hochladen und Verwalten für die Profil (Vorschau-)Videos zuständig ist. Dazu aber mehr in einem extra Beitrag.

Verwaltung der Bilder

Um Bilder in seinem Profil angezeigt zu bekommen, bietet LJ einem zwei Möglichkeiten:

  1. per Schnappschuss über das Sendetool während man online ist, also ein aktuelles Livebild
  2. per Hochladen (Upload) bereits vorhandener Bilder vom eigenen PC/Notebook

Zu Punkt 1

Ist man bei Livejasmin online und es gefällt einem gerade was man da sieht (sich selbst :-)), dann drückt man in der Performer Software den Button ‚Snapshot‘ (Schnappschuss), welcher sich über seinem eigenen Kamerabild befindet.

Wer regelmäßige Aufnahmen von sich machen möchte, nutzt dazu die ‚Auto Snapshot‘ Funktion. Diese Bilder kann man speichern, aber auch wieder löschen. Probiert es einfach mal aus!

Zu Punkt 2

Die Fotos, die man bei LJ in sein Profil hochladen möchte, müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Im Idealfall haben die Bilder das Format jpg, es gehen aber jpeg, png, gif und bmp Bildformate
  • Die Bilder sollten eine Mindestgröße von 320×240 Pixeln haben und dürfen nicht größer als 8MB sein

Klickt man nun auf den Button ‚Browse‚ öffnet sich ein neues Fenster und man sucht in seinen Ordnern auf dem PC oder einem angeschlossenem USB-Stick seine Bilddateien raus.

Jedes Bild wird so einzeln hochgeladen und auf der gleichen Seite in einer Bildergalerie (Gallery Images) zur weiteren Nutzung angezeigt. Bis zu 60 Bilder können hier gespeichert werden, nochmal 60 für den Fan Club. Doch zuerst müssen sie vom Support geprüft und freigeschaltet werden.
Ist dies erledigt, geht es an die Auswahl über die Symbole unter dem Bild, um anzugeben wofür nun jedes einzelne Bild genutzt werden soll.

Die Symbole

  Vorschaubild (max. 1)

  Award Bild (max. 1 und das Gesicht muss gut zu erkennen sein)

  sichtbar für alle (max. 6)

  nur für registrierte User (max. 30)

  Auswahl für den Fan Club (max. 60)

Das Sternchen Symbol hat so keine wichtige Verwendung.

Jedes Bild kann nun durch Anklicken des gewünschtem Symbols einem bestimmten Bereich zugeordnet werden. Wer aber z.B. nicht am Award teilnehmen möchte, markiert einfach kein Bild mit diesem Symbol. Im Übrigen muss auf keinem anderen Foto das Gesicht zu sehen sein! Und wer noch keinen Fan Club gegründet hat, braucht natürlich auch keine Bilder für diesen auszuwählen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten bei 3 Bewertung(en).
Loading...

Schlagwörter: ,

Kommentarfunktion geschlossen.

➲ Es tut mir sehr leid, aber aus privaten Gründen ist die Kommentarfunktion bis auf weiteres deaktiviert.

nach oben