Tageskurse an einer Akademie bzw. Seminare zum Thema: Wie werde ich ein Camgirl


Beim Surfen im Internet bin ich zufällig über zwei Anzeigen zum Thema ‚Wie werde ich ein Camgirl‘ gestoßen und in diesen werden Seminare, bzw. Stunden-/Tageskurse für zukünftige Camgirls angeboten.
An alle Mädels, die sich für die Tätigkeit eines Camgirls interessieren den kann ich nur raten, gebt kein Geld für ein solches Seminar aus oder bucht nicht irgend einen überteuerten Kurs bei einer solchen Akademie!
Der Camgirl Job kostet nichts (bis auf die eventuell benötigte Hardware) und viele gratis Informationen gibt es über das Camgirl sein auch schon im Netz!

Vielleicht mag die ein oder andere sich den Einsteig in das Webcam Erotik Business etwas schwierig vorstellen, aber Schulungen für zukünftige Camgirls halte ich persönlich für eine absolute Abzockerei!

Was möchtest du wissen? Wo du dich anmelden sollst oder wie eine solche Registrierung abläuft?
Viele der mir bekannten Cam Portale sind hier im Blog aufgelistet und das WIE ist auch nicht schwer. Bei allen Webcam Anbietern ist die Anmeldung erstens kostenlos und zweitens wirklich leicht und verständlich. Man wird vom jeweiligen Webcam Anbieter durch die Anmeldung geführt, meist ist auch erklärt, warum sie was haben wollen, bzw. welcher der nächste Schritt ist oder was noch benötigt wird. Ebenfalls kostenlos gibt es die Sendesoftware vom jeweiligen Erotikchat Portal! Damit denke ich wäre die Anbietersache geklärt.

Was sollte einem eine solche Schulung noch vermitteln? Wie man sich vor der Cam geben sollte? Wie man richtig chattet oder sich vor der Webcam erotisch auszieht?
Das bekommt man auch hin, während man sich gleich im Chat ausprobiert und seine ersten Einnahmen erzielt, als in einer fremden Wohnung, bzw. in einem unpersönlichen Hotelzimmer zu sitzen und für’s Lauschen Geld zu bezahlen!
Welcher Chat-Typ Du bist, hängt ganz von Deinem Naturell ab: Generell solltest Du ein zeigefreudiger und/oder kommunikativer Typ sein und mindestens Lust auf sexuelle Gespräche haben. Bist Du eher verschlossen, wird es schon schwieriger, aber auch dann wird Dich eine Schulung nicht mal eben so ändern können! Wenn man „Glück“ hat, bekommt man für sein Geld ein paar ausgedruckte Chatlogs überreicht … womöglich noch aus dem Internet von anderen Blogs kopiert und ausgedruckt. Da kann man sein Geld auch gleich aus dem Fenster werfen!
Wie man sich also vor der Cam geben sollte oder wie ein Chatgespräch in der Regel aufgebaut wird, dabei macht es keinen Unterschied ob man schüchtern oder zu Beginn nicht so kommunikativ ist, da wird Dir ganz sicher die Routine beim Senden helfen!
Wenn ich mal ein, zwei Monate nicht online war, dann habe ich auch meine Einstiegsprobleme beim Chatten und weiß nicht, was ich mit meinen Gästen machen soll. Aber das legt sich, man kommt da einfach rein. 😉
Und ganz wichtig: Man kann sich jederzeit im Chat ausprobieren. Angefangen bei der Begrüßung bis hin zum Outfit. Im schlimmsten Fall geht der Gast, ja na und, dann kommt schon der nächste und man ändert eben seine Haltung! Niemand, nicht mal ein Camgirl fällt perfekt vom Himmel *g*. Keiner braucht einen solchen Kurs belegen, der ab 100 Euro oder so aufwärts kostet!!!
Übrigens, wenn einem die Camgirl Arbeit so gar nicht gefallen sollte, dem hilft dann auch keine Schulung!
Und wer sich unbedingt erotisch vor der Cam räkeln möchte, aber nicht weiß wie man das anstellen soll, der sollte das Geld lieber in einen Pole Dance Tanzkurs bei einer örtlichen Tanzschule investieren. Viele der gelernten Pole Dance Übungen lassen sich auch ins heimische Wohnzimmer ganz ohne Stange übertragen. 😉

Was ein Seminar zum Thema ‚Wie werde ich ein Camgirl‘ einem ebenfalls nicht sagen kann, welches die besten Sendezeiten sind oder was man anhaben sollte, welches die ideale Kameraeinstellung ist und auch nicht wieviel man verdient, wenn man täglich 2 Stunden sendet!

Auf all diese Fragen gibt es keine standardisierten Antworten! Nicht mal der sogenannte Seminar-Profi wird das alleine an Deinem Äußeren & Deiner Einstellung festmachen können!
Sende wann Du Zeit hast und gib nicht nach 20 Minuten auf, wenn keiner kommt. Schaue dabei TV oder suche Dir eine andere Beschäftigung nebenher. Melde Dich auf mehren Cam Portalen an. Kommt auf dem einen Webcam Portal kein Gast, dann vielleicht auf einem anderen. Merke Dir Deine Sendezeiten. Gehst Du z.B. unter der Woche immer ab 15 Uhr online und Du sitzt die erste Stunde nur rum, dann probiere es die Woche darauf eine Stunde später.

Genauso macht man es mit der Bekleidung. Von leger bis sexy, alles geht und fange mit dem an, worin Du Dich wohl fühlst. Gleiches gilt für die Kameraeinstellung: Zeige Dich ganz oder nur einen Teilausschnitt, mit oder ohne Gesicht, frontal oder seitwärts. Einfach testen und die Gäste sagen einem schon, was sie gerne sehen wollen *g*.

Und was den Verdienst betrifft, gerade am Anfang sendet man sich definitiv nicht reich! Aber es wird schon so viel bei rumkommen, dass es einen anspornt weiter zu machen! Man baut langsam eine Stammkundschaft auf, bekommt durch die Routine mit den Sendetools und den Gästen mehr Selbstvertrauen und Sicherheit, kann noch zwei, drei Webcam Portale mehr dazu nehmen und schon steigt der Verdienst von Monat zu Monat.

Vielleicht noch als letztes Thema die Bilder für das Profil: Camgirls sind Amateure und brauchen keine Hochglanzfotos à la Playboy, FHM & Co. Man muss also weder einen teuren Fotografen für seine Vorschauf- und Profilfotos bezahlen, noch muss man sich darüber Sorgen machen, dass man nicht gut ankommt bei den Usern!
Im Erotikchat ist wirklich jeder Typ gefragt, ob dick, dünn, groß, klein, jung, alt, weiss, schwarz, tätowiert … alles geht und findet seine Anhänger.
Zeige auf den Fotos das, was Du am meisten an Dir magst. Und hast Du so gar kein Gespür für Dein eigenes Aussehen, dann schaue Dich am besten Abends auf den diversen Cam Portalen um – da ist dann am meisten los – und gucke Dir die Fotos der anderen Frauen an! Das hilft Dir mit Sicherheit bei der Ideenfindung und dem Erstellen Deiner eigenen Fotos.

Im Endeffekt braucht man nicht einmal eine Agentur, aber schon gar nicht ein Seminar oder einen Kurs um Camgirl zu werden! Probiere es einfach aus!!

>> Chatlogs gesucht? Die gibt es hier zu lesen <<

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten bei 2 Bewertung(en).
Loading...

Schlagwörter:

Kommentarfunktion geschlossen.

➲ Es tut mir sehr leid, aber aus privaten Gründen ist die Kommentarfunktion bis auf weiteres deaktiviert.

nach oben