Jobausschreibung – Verdiene Dein Geld als Webcam Senderin im Erotik Chat


Ich gehe davon aus, dass jeder weiß, worauf es bei diesem ‘Job’ ankommt; wie Spaß an Erotik, flirten, chatten und sich ungeniert vor der Webcam zeigen.

Welche Voraussetzungen (außer die Volljährigkeit) benötigt man:

  • Betriebssystem: Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7
  • Prozessor: mindestens 1,5 GHz
  • Arbeitsspeicher: mindestens 512 MB RAM
  • Grafikkarte: mindestens 128 MB
  • Internetanschluss: mindestens DSL 6000
  • USB-Webcam oder Camcorder mit TV-In-Karte
  • teilweise wird ein Flash-Plugin benötigt (kostenlos)

Das sind die Mindestanforderungen zum Senden und reichen, wenn überhaupt für gerade mal drei bis vielleicht fünf Portale. Je neuer oder besser der PC ausgestattet ist und je höher die DSL Geschwindigkeit, desto besser kann man mehrere Portale gleichzeitig laufen lassen. Mit anderen Worten DSL 16000 besser VDSL, Intel oder AMD Dual Core ab 1,7 GHz besser Quad Core, 2 GB RAM besser 4-8 GB RAM und vor allem keine 20 Euro Webcam sind die besten Anforderungen für den Camgirl Job! Es geht übrigens auch ein Camcorder mit TV-In-Karte.
Mit diesen Ausstattungen hat man ein ruckelfreies und sauberes Bild, das hin und her springen zwischen den Sendetools klappt reibungslos und man kann auf locker 5 Webcam Portalen senden, aber auch auf 10 oder 12+.
Wer also etwas mehr verdienen will, sollte schon auf mindestens 5 Webcam Portalen gleichzeitig senden.

Vorteile

  • Arbeiten von zu Hause aus
  • freie Zeiteinteilung
  • bis auf Webcam, Internet und PC keine Kosten
  • Verdienst kann größtenteils selbst bestimmt werden (Minutenpreis einstellbar)
  • kostenlose Sendersoftware/Camsplitter
  • genaue Umsatzstatistiken
  • Liveshows in Eigenregie; Du bestimmst was Du zeigst
  • pünktliche Auszahlung; je nach Portal zwischen wöchentlich bis ein Mal im Monat

Der Verdienst als Webcam Senderin

Ein paar Beispiele:

  • Der Verdienst bei 777livecams kann z.B. pro Minute auf netto 0,25€ eingestellt werden, 10 Minuten ergeben dann 2,50€ und bei einer Stunde 15 € pro Gast.
  • Bei 3 Gästen und 10 Minuten gleichzeitig: 3 Gäste x 10 Minuten -> 30 min x 0,25€ = 7,50€. Schaffst Du es also drei Gäste eine Stunde lang zu halten, kommst Du auf einen Stundenlohn von 45 €.
  • bei px24 kann der Minutenpreis sogar bis zu brutto 0,53€ betragen, also bei 10 Minuten 5,30€ und bei einer Stunde beträgt der Verdienst 31,80€ ebenfalls pro Gast
  • wenn bei vcn-online der Minutenpreis pro Gast auf Level 2 eingestellt ist, erhält der Sender 0,32€/min, das macht bei 10 min 3,20€, bei einer Stunde 19,20€ pro Gast

Sicherlich bleiben die wenigsten Gäste eine Stunde am Stück im Chat, aber die Masse macht es eben aus und später dann auch die Stammbesucher. Hier kann also jeder selbst entscheiden, wie viel Zeit er investieren möchte, um somit seinen Verdienst zu steigern.

Zum Verdienst eines Webcam Senders

Jeder Webcam Sender verdient anders, daher kann und will ich hier niemanden versprechen, bei sechs Stunden täglicher Chatzeit am Ende des Monats 2000€/3000€ oder mehr in der Tasche zu haben. Dafür gibt es zu viele Variablen, angefangen beim Sender und seiner Show (Verhalten, Präsentation, Typ, Haltezeiten, was wird gezeigt, schlechter Videostream), Profilgestaltung (Beschreibung, genügend und gute Bilder, Extras wie Vorschau-Videos oder auch Kaufvideos), Gäste (Uhrzeiten, Flauten), Chatpreise (eventuell zu hoch eingestellt), auf wie vielen Livecam Portalen man sendet und noch eine ganze Menge mehr.

Hier mal eine mögliche Hochrechnung: Bei einen Gast und einem Durchschnittsverdienst von 30 Cent/min und das zwei Stunden täglich bei 30 Tagen hat man einen Verdienst von 1080€ am Ende. Das wäre ein Stundenlohn von 18 Euro. Aber eben nur, wenn man täglich 120 Minuten durchgängig besucht wurde!

Weitere Infos, wie z.B. zu den Erotik Portalen, Anleitungen, Erklärungen, Tipps und Hilfestellung zu den Sendetools, diversen Einstellungen und noch anderes werde ich hier nach und nach veröffentlichen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,25 von 5 Punkten bei 4 Bewertung(en).
Loading...

Schlagwörter:

Kommentarfunktion geschlossen.

➲ Es tut mir sehr leid, aber aus privaten Gründen ist die Kommentarfunktion bis auf weiteres deaktiviert.

nach oben