Fetisch Cams & Shops

Geldladys Chat YooChat
geldladysGeldherrin werden und Geld verdienen als Geldlady – Geldsklaven und Paypigs zahlen Tribut an ihre dominante Geldlady im Sklaven Fetisch Live Chat

  • 35-45% vom Umsatz
  • Geld verdienen mit Fetisch Pay Text Chat, Fetisch Pay Videochat, E-Mails, Voice-Dateien
  • direkte (Geld-)Geschenke erhalten
  • Fotos & Videos verkaufen
  • eigener Verkaufsshop
  • bei Bedarf mit 0900-Nummer zusätzlich Geld verdienen
  • Keine Campflicht!
  • Auszahlung 1x im Monat, Mindestumsatz beträgt 20€
  • stornofrei
yoochatGeldherrin werden und als Gelddomina sich mit Geldsklaven im Fetisch Webcam Chat treffen – Geldfetisch, Moneyslavery und Financial Domination

  • 40,5% vom Umsatz
  • Geld verdienen mit Webcam Chat, Coin-Tribut, Nachrichten, Fotos & Videos
  • (Geld-)Geschenke
  • Auszahlung 1x im Monat per Überweisung
zur Webseite » zur Webseite »
Yezzclips PantiesParadise

yezzclipsFetisch Bilder & Video Shop Anbieter

Yezzclips ist das Fetisch Portal für das Anbieten und Verkaufen von Fetisch Pics & Clips

  • 60%, bzw. 50,42% vom Umsatz
  • Mindestauszahlungsbetrag 150 Euro
  • Auszahlung der Provision 1x im Monat per Scheck oder Überweisung (in beiden Fällen entstehen noch extra Gebühren, näheres siehe Blogbeitrag)

pantiesparadiseFetisch Portal für Wäsche-Anbieterinnen

Geld verdienen mit dem Verkaufen von getragener Unterwäsche und weiteren Fetisch Artikeln

  • Provision 75% vom Umsatz
  • Auszahlung 2x im Monat per Überweisung ab 25€

Mehr Infos über das Anbieten von getragener Unterwäsche in meinem Blogbeitrag.

zur Webseite » zur Webseite »

Geldherrin werden

Nur etwa eine Handvoll von Anbieterinnen in diesem Fetisch Bereich verdienen wirklich enorm viel Geld. Zum einen sind sie schon mehrere Jahre dabei, zum anderen setzten sie aktiv auf Marketing & Kundenbindung!
Gerade Geldsklaven gibt es nicht wie Sand am Meer, ganz im Gegenteil und um ‚von allen‘ verfügbaren Geldschweinchen im Netz gefunden zu werden, reichen diese Fetisch Portale alleine nicht aus. Viele haben ihre eigene Geldherrinnen Webseite, meist sogar mehrere, teilen dort Fotos & Videos, schreiben ihren eigenen Blog, veröffentlich dort ihre Wunschliste, z.B. von Amazon, bieten einen Email-Newsletter an, … und machen durch Anzeigenschaltung im Internet, bei Twitter, Facebook & Co auf sich aufmerksam.
Anders als bei den ’normalen‘ Webcam Chat Gästen suchen diese Fetisch User eher eine feste Bindung. Sie wollen eine Herrin, der sie voll und ganz dienen können. Und wenn man dann mal so einen Geldsklaven an der Angel hat, kann das sehr lukrativ für einen werden. Aber auch hier, ohne Arbeit und kontinuierlicher Verfügbarkeit kann man diesen auch schnell wieder an eine andere Geldherrin verlieren.

Wer von vorneherein nicht so viel Aufwand betreiben möchte, kann sich natürlich und selbstverständlich auch bei den hier genannten Fetisch Portalen anmelden. Jedoch sollte man sich meist auf längere Wartezeiten einstellen bis ein solcher Fetisch User den Chat betritt. Geldschweinchen sind rar und wenn eine Geld Lady erst mal eines hat, gibt sie es ungern wieder her!
Also, Mädels übt euch in Geduld, denn schon nur ein Geldsklave kann zum persönlichen und immer verfügbaren Bankautomaten werden! 😉

Fetisch Shops

Ob man nun auf den diversen Fetisch Shop Portalen seine getragene Wäsche und andere Fetisch Artikel an den Mann bringt oder mit dem Verkauf von Fetisch Videos und Bildersets zusätzliche Nebeneinkünfte erzielen möchte, Wäsche Shops und Fetisch Video Plattformen eignen sich hervorragend für Webcam Sender sich neben dem Cam Job noch etwas dazu zu verdienen!

Auch hier gilt, wer alleine von diesen Fetisch Einnahmen leben möchte, braucht eine breite Palette an Angeboten, muss immer auf dem neuesten Stand sein, wenn es um Trends im Fetisch-Bereich geht, vor allem aber, man muss dranbleiben! Marketing und Kundenbindung ist auch hier das A und O!

nach oben