CamPrime: Cam Models wanted – Webcam Job für Girls, Gays & Couples


Seit 2008 gibt es den Anbieter CamPrime.
Zwar ist Camprime ein englisch-sprachiges Cam Portal (UK Limited), jedoch sind dort über 70% nur deutschsprachige Webcam Sender vertreten. Von daher ist es nicht verwunderlich, dass einen dort auch viele deutschsprachige Kunden im Chat begegnen!

Ich persönlich würde im Sexchat-Vergleich Camprime im guten Mittelfeld einordnen: Weniger Kunden als bei VX, aber weit mehr als bei 99cams und privat-akt. Die Provision für das Chatten liegt je nach Chatart zwischen 30% und 50% und ausgezahlt wird zweimal im Monat.
CamPrime ist ein reines Chatcam Portal und lohnt sich sowohl für Frauen als auch für Männer und Pärchen, die sich gerne vor der Cam präsentieren und mit der Webcam Geld verdienen möchten!

Anmeldung

Wie auch bei Livejasmin gibt es die Anmeldung nur in englisch, jedoch ist sie bei weitem nicht so umfangreich und auch sehr leicht zu verstehen. (Eine deutsche Anleitung ist jetzt hier im Blog verfügbar ;-))
Einzelsender nutzen die ‚Solo Model Registration‚, wer als Paar sendet die ‚Studio Registration‚! In wenigen Schritten ist man mit der Anmeldung durch. Dann muss man sich nur noch ein Dokument (Model Agreement) ausdrucken, ausfüllen und unterschreiben, einscannen oder abfotografieren und per ‚Upload‘ an CP senden. Die Freischaltung kann schon eine Weile dauern, bis zu 48 Stunden je nach Wochentag und bis zur Freischaltung kann man noch nicht Online gehen.

Verdienst

30% Provision im Privatchat

50% Provision, wenn der User vom Freechat in den Privatchat wechselt

30% Provision für Videos (Min./User)

$5 bis $20 pro GoldenShow

$5 pro neuen User über Werbelink

Der Chatpreis ist variabel einstellbar und in mehreren Stufen unterteilt von 0,99 bis maximal 4,99 – abgerechnet wird in USD.

An den Freechat ist man nicht gebunden, kann ihn also gänzlich auslassen. Wer ihn aber nutzt, darf sich nicht nackt zeigen: Die Geschlechtsteile dürfen nicht zu sehen sein und auch sexuelle Handlungen, wie Hand unter das Höschen schieben, etc. ist untersagt.

Auszahlung

Ausgezahlt wird zweimal im Monat, wenn man die Auszahlungsgrenze erreicht hat, sonst wird bis zu dem Betrag gesammelt.
Alles was man vom 1. eines Monats bis zum 15. verdient, wird im Folgemonat bis zum 10. ausgezahlt. Was man in dem Zeitraum vom 16. bis zum Ende des Monats verdient hat, bekommt man im darauf folgenden Monat zwischen dem 16. bis 25. ausgezahlt.

Ab 100$ kann man sich per Payoneer, Scheck oder Überweisung auszahlen lassen. Höhere Auszahlungsgrenzen sind auswählbar.
Für die Überweisung berechnet CP eine Gebühr von 17 GBP, welche vom Verdienst abgezogen wird.
Wer schon eine Payoneer Karte besitzt, kann diese selbstverständlich benutzen. Wer noch keine Payoneer Prepaid Karte hat, bekommt diese kostenlos von CP. Wie bei jeder Kreditkarte entstehen hier natürlich weitere Gebühren wie z.B. bei einer Abhebung am Geldautomaten.
Über eine Auszahlung per Scheck und eventuell dort anfallenden Zusatzkosten kann ich an dieser Stelle keine Informationen geben, da ich wie auch schon bei Livejasmin mir meinen Verdienst auf die Payoneer Karte buchen lasse.

Sonstiges

Die wichtigsten Regeln, wie eigentlich bei den meisten Cam Portalen sind:

  • Camsitzung beenden, wenn man seinen Platz verlässt
  • keine persönlichen Daten heraus geben, wie E-Mail, Telefonnummer, Messenger Adressen, etc.
  • User dürfen nicht abgeworben oder nach Geld gefragt werden
  • mehrfaches Anmelden und senden ist strengstens untersagt
  • Netiquette

Kleine Flaggen auf den Vorschaubildern verraten dem User, welche Sprache(n) man spricht. Wer also nur deutsch angegeben hat, wird größtenteils auch nur deutschsprachige Kunden im Chat haben. Die Profilbeschreibung sollte dann natürlich auch in der jeweiligen Sprache ausgefüllt werden.
Wer weitere Sprachen als seine Landessprache beherrscht, z.B. auch englisch, dem empfehle ich seine Profiltexte in deutsch und englisch, untereinander in das vorgegebene Feld hinein zuschreiben.

Fazit

Ich probiere viele Cam Anbieter für ein paar Monate aus und entweder bleibe ich dort als Senderin oder ich melde mich wieder ab. Camprime ist ein Chat Portal bei dem ich gerne bleibe: Die Besucherfrequenz ist gut, die Bezahlung liegt ebenfalls im guten Durchschnitt und ich bevorzuge einfach mal die Portale, bei denen ich zweimal im Monat Geld auf meine Karte bekomme!

Noch ein letzter Tipp für die Anmeldung bei CamPrime: Wer sich noch nicht sicher ist, ob CP als Chat Portal auch etwas für einen ist und keine Payoneer Karte besitzt, der sollte sich anfangs per Scheck auszahlen lassen. Man kann später immer noch auf die Auszahlungsart Payoneer umsteigen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten bei 4 Bewertung(en).
Loading...

Schlagwörter: ,

2 Kommentare zu “CamPrime: Cam Models wanted – Webcam Job für Girls, Gays & Couples”

  1. christine
    6. September 2011 at 10:32 #

    Hallo, das ist mal ein sehr guter Bericht über den Job als Webcam Job für Girls, Gays & Couples. Ich finde diesen Artikel sehr gut dargestellt und man kann sich selber entscheiden ob man diesen Job machen möchte oder nicht.

    • 6. September 2011 at 21:29 #

      Hallo Christine,

      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar und ich freue mich darüber, dass mein Beitrag/Blog auch als eine reine Informationsquelle verstanden wird! 🙂

      Lieben Gruß
      C.J.

➲ Es tut mir sehr leid, aber aus privaten Gründen ist die Kommentarfunktion bis auf weiteres deaktiviert.

nach oben