Amateurdarsteller werden und beim Telefonsex Cam Portal Geld verdienen


Das Telefonsex Cam Portal ist ein prima Verdienstquelle für Amateure, die keine Scheu haben sich mit ihren Gästen am Telefon zu unterhalten bei gleichzeitiger Livestream-Übertragung! Bei keinem anderen deutschsprachigen Erotikcam Portal wird der Telefonsex so gut genutzt wie hier.
Der Clou, hier zahlt der Gast ’nur‘ die Gebühren für den Telefonsex und die Übertragung des Livecam Bildes ist für diesen inklusive. Und dabei ist gerade im Telefonsexcam-Bereich der Umsatz für den Amateurdarsteller höher, als bei so manchem anderen großen und bekannten Anbieter!

Wer sich aber noch nicht ganz sicher ist, ob die Telefonerotik auch für einen etwas ist, kann auch erst mal dort nur mit seiner Cam senden, bzw. zwischen diesen Möglichkeiten switchen. In der Senderarea kann bei Bedarf die Nummer und somit die Weiterleitung zum Festnetzanschluss deaktiviert werden. Ebenfalls kann man hier auch mit seinen selbst produzierten Videos oder sexy Fotos Geld verdienen.

Der Schwerpunkt und somit die besten Verdienstchancen für den Amateurdarsteller liegen hier aber immer noch beim Anbieten der Telefonsexcam!

Kurz etwas zur Anmeldung: Nach der wirklich unkomplizierten Anmeldung füllt man sein Profil aus, gibt die Nummer an, wohin die ankommenden Anrufe geroutet (weitergeleitet) werden sollen, schickt seinen Personalausweis Scan für die Altersverifikation ein, lädt Fotos hoch und wartet im Anschluss auf die Freischaltung.
Wichtig wäre hier noch zu erwähnen, dass der private Festnetzanschluss des Amateurs gegenüber des Telefonsex-Anrufers völlig anonym bleibt!

Verdienst

Für die Provisionen der getätigten Telefonminuten gibt es eine Staffelung:

von 0 bis 300 Telefonminuten gibt es 0,50 Euro/min
ab 301 Minuten gibt es 0,56 Euro/min
(pro Monat)

0,50 Euro/min für den Chat
1,00 Euro/min für den PrivatChat
0,25 Euro/min VoyeurChat
0,225 Euro/min Galerievideos
0,025 Euro pro Galeriebild

Alle Beträge sind Nettoangaben und werden stornofrei ausgezahlt!

Auszahlung

Die Senderprovisionen werden etwa 2 Wochen nach Ende des jeweiligen Erfassungszeitraumes abgerechnet. Das bedeutet der Verdienst des Monats Januar wird Mitte Februar ausgezahlt. Die Mindestauszahlungsgrenze für Amateure mit Wohnsitz in Deutschland beträgt 25 Euro, für alle anderen Amateure 50 Euro. Ausgezahlt wird per Überweisung.

Sonstiges

Die Telefonsexprofis benutzen ein Headset. Damit haben sie beim Telefonieren die Hände frei und können auch so noch die ’normalen‘ Chatgäste bedienen.
Mein DSL-Anbieter hat mir drei Festnetz-Telefonnummern bei der Bestellung zugewiesen. Eine ist meine private und eine andere nutze ich ausschließlich für den Telefonsexdienst. Dort habe ich ein zweites Telefon mit Freisprecheinrichtung angeschlossen und immer wenn dieses klingelt, weiß ich, was dann von mir verlangt wird :-).

Fazit

Das Telefonsex Cam Portal ist ein klasse Erotik Portal für Amateurdarsteller, die gutes Geld mit Telefonsex & Cam verdienen wollen! Sehr praktisch auch für diejenigen, den wenig Lust auf das ständige Tippen auf der Tastatur haben *g*. Längst nicht so von Amateuren überlaufen und trotzdem ein hohes Besucheraufkommen. Zwar kein Geheimtipp mehr unter den Camgirls, aber die meisten scheuen sich wohl noch vor der Telefonerotik Tätigkeit?!

Man kann hier auch ‚doppelt‘ senden, d.h. lege nach der Anmeldung einfach einen Sub-Sender an und dann kann man mit zwei Profilen zur gleichen Zeit online sein 😉

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,63 von 5 Punkten bei 8 Bewertung(en).
Loading...

Schlagwörter: , ,

Kommentarfunktion geschlossen.

➲ Es tut mir sehr leid, aber aus privaten Gründen ist die Kommentarfunktion bis auf weiteres deaktiviert.

nach oben